Brauchbarkeitsprüfung Hegering Vörden


Am 04.10.2014 fand im Hegering Vörden unter Leitung von Ernst Bruns die diesjährige Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde statt. Nach viermonatiger Vorbereitungszeit stellten sich 9 Hundeführer mit ihren vierbeinigen Begleitern den Herausforderungen.
Als bestes Gespann ging Andreas Scharf aus Vörden mit dem Deutsch Drahthaar Ben aus der Prüfung hervor. Den 2. und 3. Platz belegten August Krämer aus Rieste mit der Deutsch Drahthaar Hündin Mona v.d. Hasensiedlung und Bernhard gr. Prues aus Bieste mit dem Großen Münsterländer Rocko.
Mit einer Ausnahme bestanden alle angetretenen Hunde die Prüfung und stehen nunmehr Ihren Revieren als brauchbar geprüfte Jagdhunde zur Verfügung.

Ewald Bertels aus Neuenkirchen führte zudem den Irish Setter Rüden Oetzi a.d. Klosterpforte erfolgreich zur Herbstzuchtprüfung des Zuchtverbandes.


Foto: Felix Eckardt
Teilnehmer auf dem Foto (von links nach rechts):
Heinrich Speckjohann (Alfhausen), Ewald Bertels (Neuenkirchen), Bernhard gr. Prues (Bieste), Martin Röbke (Rieste), Carsten Leiber (Bramsche), August Krämer (Rieste), Siegfried Stangenberg (Holdorf), Manfred Lübbehusen (Holdorf), Andreas Scharf (Vörden), Heinrich Kampsen (Campemoor), Daniel Stickfort (Bieste), Ernst Bruns( Visbek), Carsten Tiemeyer (Belm), Joseph Klöker (Steinfeld), Dr. Ottmar Eckhardt (Vörden)